Schlagwort-Archive: Konzert

Benefiz-Konzert in Speyer

Samstag, den 12. November 2016, um 18.00 Uhr,

findet in der Synagoge Beith-Shalom in Speyer ein Benefizkonzert für die Anschaffung einer dringend benötigten neuen Torah-Rolle statt. Der Vorsitzende der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz, Israil Epstein, und der Speyerer Oberbürgermeister Hansjörg Eger laden gemeinsam zu dieser Veranstaltung ein.

Sie wird gestaltet von der französisch-israelischen Sängerin Eden Holan – oft verglichen mit Jazz-Ikonen wie Ella Fitzgerald und Sarah Vaughan –  und dem israelischen Pianisten Eyal Lovett. Geboten werden englische, französische und hebräische Lieder. Stlistisch wird ein ungewöhnlicher Mix aus Jazz und Ethno-Klängen zu hören sein, auch südamerikanische und afrikanische Rhythmen. Der Chor der Jüdischen Kultusgemeinde wirkt bei dem Konzert mit.

Nach dem Konzert wartet ein koscheres Bufett mit jüdischen Köstlichkeiten auf die Zuhörer. Der Eintritt für das Konzert incl. Bufett beträgt 30.- Euro und geht vollständig in die Spendensammlung ein.

Ort: Jüdische Gemeinde der Rheinpfalz, Am Weidenberg 3, 67346 Speyer. Kartentelefon: 06232-9901761.

Wer die Anschaffung der Torahrolle unterstützen will, kann seine Spende auch auf eines der beiden Spendenkonten der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz überweisen: Sparkasse Vorderpfalz, IBAN: DE84 5455 0010 0193 2025 12 oder:  Volks- und Raiffeisenbank, IBAN: DE94 5479 00000001 3813 34.

Spanienfreiwillige aus Mannheim 1936-1939

27. Oktober 2016,   Vortrag und Konzert

  • Im Sommer vor 80 Jahren putschten in Spanien Militärs unter General Franco gegen die demokratisch gewählte Volksfront-regierung. Unterstützt wurden die Putschisten von Hitler-Deutschland mit den Nazi-Söldnern der „Legion Condor“  – auch aus Mannheim – und Truppen des faschistischen Italien. Über 35.000 Freiwillige aus 53 Ländern eilten der bedrohten Republik zu Hilfe. Knapp 120 Antifaschisten kamen aus Baden, 37 von ihnen aus Mannheim und Umgebung: Sie waren Gewerkschafter, Kommunisren, Naturfreunde, Sozialdemokraten oder parteilos. In Milizen der Anarchisten oder Sozialisten und in den Internationalen Brigaden kämpften sie als Sanitäter usw.
  • Veranstalter : Jugendzentrum Friedrich Dürr, Trägerverein für ein  Jugendzentrum e. V.  (Textübernahme aus www.kaluach.de)
  • Zeit 19.00 uhr
  • Ort: Jugendzentrum Friedrich Dürr, Käthe-Kollwitz-Str. 2-4, in 68169 Mannheim (siehe auch http://juz-mannheim.de)
  • Textübernahme aus www-kaluach.de

Europäischer Tag der Jüdischen Kultur, Mainz

Sonntag, 4. September 2016, 11.00 Uhr,

wird  der diesjährige Europäische Tag der Jüdischen Kultur – unter dem Motto Sprachen der Juden – in Mainz mit einem Vortrag eröffnet, zu dem die SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz e.V. sowie die Jüdische Gemeinde Mainz K.dö.R. einladen:

Prof. Simon Neuberg (Universität Trier) referiert über Das Jiddische auf Reisen,  Sein Vortrag hat den Titel Fun Vorms, fun Maynts un fun Shpayer, bis Kroke, Lublin un Odes (…).Postkarten aus dem Jiddischland. Nach dem Vortrag nimmt Daniel Kempin das Publikum auf eine musikalische Reise durch das Jidische – unter dem Titel Oifn Weg – Auf dem Weg.

Veranstaltungsort: 55118 Mainz, Neue Synagoge, Synagogenplatz. Der Eintritt ist frei. Weitere Information siehe www.schumstaedte.de

Giora Feidman und Meisterschüler in Speyer

Dienstag, den 23. August 2016

findet in Speyer, in der Josephskirche, unter dem Motto  „Klezmer in Klein-Jerusalem am Rhein“ ein Konzert unter der künstlerischen Leitung des bekannten Klarinettisten Giora Feidman  statt.

Es gehört zu einer Reihe von  Auftritten, mit denen die Mainzer Hochschule für Musik ihren jüngsten Meisterkurs mit Feidman und anderen Dozenten  in den SchUM-Städten Speyer, Worms und Mainz abschließt.

Ort: 67346 Speyer,  St. Josephskirche, Gilgenstraße 16

Zeit: 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei