Mein Weg nach Oswiecim – Auf den Spuren von Margarete Oppenheimer-Krämer in Auschwitz

Donnerstag, 21. Januar 2016, 09.00 Uhr

Vortrag von Barbara Linnenbrügger im Rahmen des traditionellen “Frauenfrühstücks”

Seit vielen Jahren erforscht B. Linnenbrügger die Geschichte der Familie Openheimer aus Fränkisch-Crumbach. Im Winter 2015 ist sie nach Auschwitz gefahren: Hier wurden Margarete und Moritz Oppenheimer ermordet. In ihrem Vortrag berichtet sie nicht nur von dem Ehepaar und seinen Kindern, die den Holocaust überlebten; sie berichtet auch davon, was die Konfrontation für sie persönlich bedeutet hat. 

Veranstalter: Fritz-Bauer-Institut Frankfurt/Main. Ansprechpartner: Frauenfrühstück Reichelsheim, c/o Ev. Michaelsgemeinde, Pfarrerin Frau Bangert. Mailto: bangert-spengler@t-online.de (Tel. 06164-1421.

Veranstaltungsort: Gemeindehaus der Ev. Michaelsgemeinde Reichelsheim, Rathausplatz 3,  in 64385 Reichelsheim.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.