Schlagwort-Archive: Fernsehen

HOLOCAUST-GEDENKTAG im FERNSEHEN, 2020

Um den 27. Januar 2020  (Post: K. Hopstock) 

Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktags, der in Deutschland seit 1996 begangen wird, werden auch im Fernsehen zahlreiche Beiträge gezeigt – sowohl vor dem 27. Januar als auch danach. Die meisten – ob Dokumentation oder Spielfilm – sind auch nach dem eigentlichen Ausstrahlungstermin in der jeweiligen Mediathek zu sehen. Eine kleine Auswahl:  

18. Januar, Phoenix, 15.30-16.15 Uhr 

Flucht und Vertreibung der jüdischen Deutschen: Exodus. Die Dokumentation über die verzweifelten Versuche des gleichnamigen Schiffes, 1947 nach dem damaligen Palästina zu gelangen, besteht ausschließlich aus historischen Dokumentaraufnahmen und Interviews mit den letzten noch lebenden einstigen Passagieren.   

18. Januar, Phoenix, 16.15-17.00 Uhr 

Flucht und Vertreibung der jüdischen Deutschen: Der Jude und sein Dorf.  Die Dokumentation begleitet den ersten Besuch des 95-jährigen Hans Bär in sein einstiges Heimatdorf.  

25. Januar, Phoenix

Leider erst sehr spät kommen um 22.45 Uhr die Dokumentation Buchenwald – Heldenmythos und Lagerwirklichkeit, danach um 23.15 Uhr: Die Geschichte der Lilli Jahn und schließlich um 00.00 Uhr(!) Über Leben in Auschwitz.

26. Januar, ZDF INFO 

Zeigt ab 11.00 Uhr fast den ganzen Tag Dokumentationen über verschiedenste Themen zur Geschichte des Dritten Reiches.

26. Januar, ZDF, 00.35-01.10 Uhr (Nacht zum 27.01.)

Die Zeugen – Eine Reise zu den letzten Überlebenden des Holocaust (Doku, 2019).

26. Januar, Arte, 20.15-23.35 Uhr 

Exodus. Der Spielfilm-Klassiker (USA 1960) mit Paul Newman, Eva Maria Saint, Ralph Richardson u.a.  war eine Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Leon Uris. 

27. Januar, ZDF Info

zeigt von 14.30 bis 22.30 Uhr den ganzen Tag verschiedene Dokumentationen: 14.30 Ausgewiesen! – die „Polenaktion“ 1938.- 16.30: Das Tagebuch der Anne Frank (Mehrteiler); 18.45: Die letzten Zeuginnen.- 19.30: Schindlers Liste – eine wahre Geschichte.- 20.15: Die letzten Zeugen von Auschwitz.– 21.00: Der gute Nazi – Karl Plagge und die Juden von Vilnius.- 21.45: Die Wahrheit über den Holocaust.– 

27. Januar, ZDF und BBC, 22.15 Uhr 

Die Kinder von Windermere. Der Spielfilm schildert  das Leben von 300 aus  KZs befreiten, traumatisierten Kindern am Lake Windermere in Nordengland. 

27. Januar, ARD, 23.45-00.45 Uhr

Vernichtet. Eine Familiengeschichte aus dem Holocaust (Doku, 2018)

27. Januar, Arte, 23.35-01.10 Uhr ff.

1944: Bomben auf Auschwitz? (engl. Doku, 2019), danach

01.10 Uhr: Medizinversuche in Auschwitz. Clauberg und die Frauen von Block 10 (Doku, 2019).